Wir möchten Sie auf unser Museum aufmerksam machen, das eine Fülle von Informationen über eines der wichtigsten Hobbies des ausgehenden Mittelalters und der beginnenden Neuzeit birgt.

Vor allem in den Städten war das Schießen sehr beliebt, nicht als militärische Übung und Schießdrill, sondern zur "Recreation" und Pflege der Geselligkeit. Auch in Scheibbs wurde das Scheibenschießen zum Ausdruck einer tragenden Schicht des Bürgertums. Festgehalten ist diese Agitation auf den gemalten Scheiben, die zu besonderen Anlässen zum Ruhme der Spender oder zum Hochleben der dargestellten Motive gefertigt wurden.

Sehen sie sich das an!

 

Viel Vergnügen!